Dienstag, 29. November 2011

Eulenmütze

Muß euch langsam mal zeigen was ich außer dem Weihnachtskleid noch alles so fabriziere. Wir fangen mal klein an:
Heute habe ich eine Mütze für den Freund des kleinen Zirkuskinds genäht. Ganz passend mit einer Eule für das Kind in der Eulenklasse.

Schnitt von hier und Stickie von hier

Montag, 28. November 2011

Weihnachtskleid Sew Along Teil 3: Der Zuschnitt

Beim Erstellen des Schnittes geht es mir völlig anders als so vielen anderen hier. Ich liebe es mein Backpapier auszupacken, den Schnittbogen auf dem Tisch auszulegen und meine einzelnen Teile in dem Wirrwarr von Linien zu suchen. Ich habe etliche Schnitte hier rumliegen die ich nur abgepaust und ausgeschnitten habe, aber noch nie genäht.


Für mein Weihnachtskleid hatte ich keine komplizierten Teile, allerdings mehr als gewohnt, da meine bisherigen Sachen ohne Teilungsnähte waren. Hier sind ja sogar die Ärmel geteilt...


Ich arbeite ganz klassisch mit meiner über 20 Jahre alten Schneiderschere, einen Rollschneider hab ich mir mal irgendwann gekauft, aber er ist noch originalverpackt... was könnte ich mir damit denn erleichtern ?

Ich bin übrigens froh daß ich genau dieses Modell gewählt habe für mein erstes Kleid, denn wenn ich bei manchen von euch lese was ihr alles wie angepasst habt - uiuiui, da versteh ich nur Bahnhof...
Ich hoffe der eher weitere Schnitt verzeiht es eher wenn ich nichts anpasse als ein figurbetontes Modell.

Ansonsten muß ich wohl hier demnächst noch mal um Hilfe bitten.

Normalerweise nähe ich nach dem Zuschnitt beherzt los, aber nach eiunem Spaziergang durch die Blogs erscheint es mir empfehlenswert zumindest alles erst mal zu heften und den Sitz dann zu prüfen - zudem ich ja eines der selten passenden Burda-Modelle habe. Was meint ihr ?

Montag, 21. November 2011

Weihnachtskleid Sew Along Teil 2: Die Stoffwahl

Stoff kaufen - ja das ist bestimmt der schönste Teil des Sew Along. Leider wusste ich zum letzten Stoffmarkt noch nicht daß ich hier mitmache. Deswegen durfte ich zu einem der örtlichen Stoffdealer gehen.Die sind hier am Ort auf dem platten Land nicht so zahlreich vertreten, deswegen ab nach Lübeck zum Stoffladen meines Vertrauens.
Jeden Donnerstag arbeitet dort noch die ehemalige Fililleiterin, die eigentlich schon in Rente ist. Eine tolle Frau mit unglaublichem Fachwissen in vielen Bereichen, wirklich tolle Beratung dort.

Ich war mir noch unschlüssig ob das Kleid so wie abgebildet klassisch in schwarz sein soll, oder in einem schönen farbigen Stoff. In der engeren Auswahl stand noch einer in bordeauxrot, auch sehr schön...

Letztlich habe ich mich aber doch für schwarz entschieden, ein "kleines Schwarzes" passt für so viele Anlässe.

So hier nun mein Stoff:
in Ermangelung eines zweiten Ich einfach nur über den Stuhl geworfen finde ich daß der Stoff sehr schön fällt. Hat sogar ein bisschen festlichen Glanz...


Wenn das alles gut klappt wird das aber mit Sicherheit nicht das letzte Kleid sein, und dann wird es bestimmt ein etwas farbenfroheres sein.

Die anderen Stoffe könnt ihr bei Cat begutachten. Vielen Dank für diese Aktion !!!

Montag, 14. November 2011

Weihnachtskleid Sew Along Teil 1: Schnittmuster

Ach je... schon Montag abend - war da nicht was ? Genau, erster Termin für die Aktion von Cat-und-Kascha. Und ich habe nichts als einen nackten neuen Blog, kein Schnittmuster und keine Ahnung wie ich das alles bewerkstelligen soll. HILFÄÄÄÄ...

Also geschaut was meine uralten Burda-Moden noch so hergeben und da bin ich doch glatt auf ein Designermodell gestoßen. Sage und schreibe aus Burda Moden 11/96.

Einfach zu nähen steht da. Figurumschmeichelnd. Das soll es sein, Aktion Teil 1 gerettet.

Mädels mein letztes Kleid habe ich Anno 1988 genäht und ich muß gestehen ich bin ein bisschen nervös.
Aber mit eurer Hilfe schaffe ich das.

Oder ???
(Bild hab ich natürlich auch noch keins, ich hoffe ihr verzeiht mir für den Anfang wenn ich das nachliefere)

 und hier isses: