Sonntag, 30. September 2012

Wintermantel-Sew-along 3: Stoffwahl

Der Stoff für den Traummantel wird ausgewählt oder ist sogar schon eingetroffen. Mit welchem Futter wird mein Mantel warm genug, welche Knöpfe nehme ich dazu und brauche ich weitere Zutaten?
Ich war ja letzte Woche auf dem Stoffmarkt in Hamburg hauptsächlich mit dem Ziel einen Stoff für den Sew Along Mantel zu finden.
Vielleicht weiß ich noch nicht so richtig wonach ich schauen muß, aber ich fand die Auswahl nicht besonders üppig !

An den meisten Ständen waren die einzig dickeren Stoffe Walkstoffe, die mir weder von der Festigkeit noch vom Stil her zu meinem Designermantel zu passen schienen.

Einzig an einem Stand fand ich eine größere Auswahl von Wollstoffen in verschiedenen Farben. Ja die Farbe. Auch noch so ein Punkt an dem ich mir ziemlich unsicher war...
Nachdem ich immer zu schwarz tendiere wollte ich auf keinen Fall schwarz. Zu farbig sollte es auch nicht sein, da hab ich dann immer Bedenken daß der Mantel zu wenig kombinierbar ist.
Bleibt die beige-Richtung und die grau-Richtung.

Ich habe keinen Schimmer welcher Farb-Typ ich bin. Die Pläne eine Farbberaterin zu besuchen sind da, scheitern aber im Moment an Arbeit-Kinder-Zeitmangelplänen.

Letztlich habe ich mich für ein helles grau entschieden


Der Stoff ist ein Wolle-Kaschmir-Stoff (genauer kann ich das leider nicht beschreiben), ziemlich fest, und trotzdem weich.
Die Entscheidung der Futterfarbe hat mich mindestens noch mal so viel Zeit gekostet: nehm ich das unauffällige grau auch für innen ? Gibt es einen Kompromiss, ein bisschen farbig innen ? Trau ich mich das auffällige rote zu verarbeiten ?


Was sagt ihr dazu ? Zuviel des Guten ? Ich bin mir noch unsicher und bin gespannt wie ihr das seht. Ein bisschen Zeit ist ja noch...

Jetzt die Steuer fertig machen, im Nähzimmer in der Nähecke noch ein bisschen aufräumen, und dann hier bei Lucy (die für den heutigen Teil des Sew Alongs Gastgeberin ist) gucken gehen ob die anderen Mädels schon einen schönen Stoff gefunden haben.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag !!!

Sonntag, 23. September 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 2: Das Schnittmuster

Heute auch nur ganz kurz von hier:
Ich habe mich entschieden für den Strenesse-Mantel aus der aktuellen Burda Style.



Johanna ist nicht vergessen, wird aber eher mal zu einem Übergangsmantel werden.

Gestern auf dem Stoffmarkt habe ich mir schon einen schönen hellgrauen Woll-Cashmere-Stoff gekauft, dazu ein Futter in einer Kontrastfarbe.
Dazu, und zu den Problemen die ich damit habe, nächste Woche mehr. !

Die anderen Mantelpläne gibts heute wieder bei Cat

Mittwoch, 19. September 2012

MMM #5 - es herbstelt !



Während die letzten schönen Tage noch einmal Sonne satt und angenehme Temperaturen bieten, mache ich mir trotzdem Gedanken um die Garderobe für Herbst und Winter.
Im Sommer ziehe ich gerne selbstgenähtes an, aber je kälter es wird desto schneller greife ich früh im dunklen Schlafzimmer nach der erstbesten Jeans und einem kuscheligen Sweatshirt.
Das möchte ich dieses Jahr anders gestalten.
Auf vielen Blogs von euch habe ich gelesen daß ihr ähnliche Probleme habt, die ersten Tipps nehme ich mir auch schon zu Herzen.
Wenn man abends schon einmal auf der Wetterseite vorbeisurft und anschließend den Kleiderschrank befragt können auch solche Outfits wie heute herauskommen, hier ist sogar ganz viel Me-Made !!!














Ich trage einen ganz einfachen Wickelrock, Stoff ist vom Stoffmarkt Hamburg, nach diesem Schnittmuster. Dazu ein Langarmshirt aus Burda Style 2/2011, davon will ich mir ganz viele nähen, ist ein schöner Basic-Schnitt.
Dazu eine Walkjacke, Schnitt und Stoff vom Stoffmarkt. Damit bin ich nicht ganz glücklich, der Kragen muß dauernd neu gerichtet werden, und das drunter sieht auch immer komisch aus - Shirts falten sich, bei Blusen wirkt der Kragen ganz seltsam. Naja, ich lege es ab unter Näherfahrung.









Verschluss mit Schnalle und Klett


Heute abend in meiner Blogrunde der versammelten MM-Damen werde ich besonderes Augenmerk auf Hosen legen.
Nachdem ich normalerweise zeimlich spontan Stoff kaufe und daraus nähe, passt ganz oft kein Teil so richtig zu dem anderen. Das ist im Sommer nicht so schlimm, rächt sich aber im Winter. Deshalb überlege ich mir einen Nähplan zu machen.
Der Wintermantel Sew Along von Lucy und Catherine kommt mir da wie gerufen, und ich überlege ob ich es schaffen kann mich an dem Swap 12/13 von MemaImmi und Rong zu beteiligen.

Ganz herzlichen Dank an das Me-Made-Team, diesen Enthusiasmus im selberschneidern meiner Kleidung lege ich erst an den Tag, seitdem ich den damals noch alten MMM bei Cat entdeckt habe.





Sonntag, 16. September 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 1: Inspiration

Ein guter Grund endlich das Bloggerleben mal wieder aufleben zu lassen ist der Sew Along von Cat und Lucy.
Mit Erschrecken habe ich festgestellt , daß ja 4 Monate vergangen sind seit meinem letzten Post... das hat mehrere Gründe, dazu aber ein anderes Mal mehr.
Heute geht es darum gute Gründe zu finden, an dieser tollen Aktion trotz Zeitmangel doch noch teilzunehmen:

  1.  Mein einziger Mantel hat glaub ich 20 Jahre auf dem Buckel.
  2.  Je mehr ich in die Non-Jeans-Produktion gehe, desto mehr fühle ich mich auch in meinen bisher vorhandenen Jacken nicht mehr adäquat gekleidet
  3. In Hamburg ist Stoffmarkt nächsten Samstag, das bietet sich doch mehr als an....
Also, was möchte ich für einen Mantel haben ? Der Mantel sollte nicht allzu schwer zu nähen sein, ich habe zwar schon viel genäht, aber noch nie einen Mantel oder eine Jacke. Schon die Stoffauswahl wird schwierig genug.
Was ich gar nicht haben kann im Winter sind offene Ausschnitte, der Mantel sollte also möglichst bis oben zu schließen sein.
Allzu schwingend mag ich nicht sehr.


Nummer 1 in meiner Liste  der Schnittmuster ist Johanna von Farbenmix/Traumschnitt

 Davon habe ich schon etliche sehr schöne Versionen bei Bloggerinnen gesehen, allerdings habe ich auch schon oft mitbekommen daß Farbenmix Schnitte nicht so gut passen und viele Anpassungen nötig sind. Gar nicht mein Ding !

Sehr gut gefällt mir auch (wie so vielen) der designer-Schnitt aus der aktuellen Burda Style


Auch schön: Simplicity 2508, den Sommermantel von Creatina finde ich sehr schick.





















Da werde ich wohl noch nal in mich gehen müssen diese Woche um zu entscheiden ob nun und welcher Mantel es sein soll.

Die anderen potentiellen Teilnehmerinnen treffen sich hier, und dort werde ich morgen auch noch mal ausgiebig stöbern, vielleicht ergibt sich noch die eine oder andere neue Idee.