Dienstag, 30. Oktober 2012

Mantel Sew Along - es hakt

Mädels, ich bin frustriert.

Mit der Hilfe von BuxSen und Kerstin (vielen Dank !) habe ich es geschafft meinen Kragen zusammenzubasteln. Ich habe auch die Ärmel eingesetzt, die Taschen von Hand aufgenäht, das Futter liegt zugeschnitten hier, also eigentlich gar nicht sooo weit abseits vom Plan.

ABER:
Der Mantel ist nicht mein Schnitt. Immer und immer wieder stelle ich das fest. Mist !
Das hat natürlich sehr viel von meiner Nählust und Motivation schwinden lassen.
Und: Die Handarbeitsalternativen sind vielfältig. Ich habe versprochen hier am Ort einen kleinen Stand auf dem Punschtreff zu machen, die Sachen wollen auch genäht werden. Meine Männer verlangen nach einer Häkelmütze nach der anderen, und auch die Nachbarschaft hat diesbezüglich Bedarf.
In der Nachmittagsbetreuung der Kinder biete ich an 1-2 Nachmittagen an kleine Täschchen zu gestalten die dann auf dem Adventsbasar verkauft werden sollen.

Donnerstag fahre ich erst mal für 4 Tage mit einer Freundin nach Rügen (freu !!), und dann werde ich weitersehen. Sicher stelle ich den Mantel fertig, vielleicht gefällt er mir ja dann doch oder es findet sich eine Abnehmerin.

Hier also mein "Piep ich bin noch da Post", vielleicht liest ihn noch jemand bei der Gastgeberin Cat, die anderen haben sich ja schon vor 2 Tagen da versammelt!

P.S.: gibt es eigentlich ein Finale der Herzen ??

Kommentare:

  1. Ach Ute! Das ist schade, wenn man etwas im Kopf entwickelt und es dann ganz anders kommt, als man gedacht hat. Und das mit den hundert anderen Projekten, die man dann lieber machen möchte kenne ich auch!
    Ich halte dir die Daumen, dass der Mantel noch fertig wird, pünktlich oder nicht ist ja wurscht!
    Und wenn nicht für dich, irgendwer wird ihn schon lieben!
    Viel Spaß auf Rügen,
    liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute, ich weiss zwar nicht, wie weit Du heute bist, aber ich glaube, Burda hat sich Größenmäßig ziemlich verhauen. Ich weiss, dass Burda-Schnitte groß ausfallen, aber der Mantel hier hat eindeutig den Vogel abgeschossen. Ich habe von meinem Mantel fast 4 cm (!) vom zugeschnittenen Model weggenommen- jetzt sitzt er richtig gut. Bin gespannt, ob ich noch etwas von Dir lese ? Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute!

    Ach mensch, das ist echt schade, dass der Mantel nicht so wird, wie Du ihn Dir vorstellst! Ich kann gut verstehen, dass Dir die Motivation flöten geht. Aber ist da, so rein schnitttechnisch - nichts mehr zu retten?

    Du hattest nach meinem Jeans-Schnitt gefragt: es ist Ottobre 5/2007, Schnitt 10A, den ich auf meine Bedürfnisse angepasst habe.
    Schau mal in meinem Blog in die linke Sidebar unter "Basis-Garderobe Herbst/Winter 2010". Da habe ich alle 3 Hosen-Beiträge verlinkt.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute

    Danke für deine lieben Worte! Ich trage mich gleich mal bei dir als Leser ein! Bin nämlich gespannt, wie es mit deinem,Mantel weitergeht!

    Kreative Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen