Dienstag, 12. März 2013

Me Made März: 12. Tag

Der Schneefall hat aufgehört. Ein traumhafter Tag wartet auf mich. Schade nur daß ich ihn ab gleich im Büro verbringen darf - na wenigstens ist es zum Feierabend inzwischen wieder hell.

Katie fragte gestern wie ich denn meine Fotos mache. Hmm... auch meistens eher nicht sehr professionell. Entweder



vor dem einzigen Ganzkörperspiegel im Haus. Der ist leider im Schlafzimmer das die Fenster zur Nordseite hat. Heißt: Lichtverhältnisse eher schlecht. Selbst an olchen Tagen wie heute, an denen draußen gleißender Sonnenschein ist noch verstärkt durch den glänzenden Schnee.

Oder
 


das 9-jährige Kind darf ran. Der hat aber meistens seinen eigenen Kopf was Bildausschnitt und Position betrifft. Naja.

Ich hoffe bald wieder auf besseres Wetter, dann nutze ich wieder die Kamera und das Stativ des Gatten auf der Terrasse.
Heute noch mal das Knotenkleid, mit Thermoleggins (-6 Grad draußen !)

Bis morgen !

Kommentare:

  1. Immer noch schön, Dein Kleid. Wir haben leichten Dauerschneefall, beim Autofahren kommt man sich vor, wie mit Warp-Geschwindigkeit.
    LG, Mirabell

    AntwortenLöschen
  2. Hier scheint es auch noch und das kranke Kind würde soooo gerne rausgehen...
    Das Kleid ist wirklich schön. Ich muss unbedingt mehr Kleider nähen und dann auch tragen!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Knotenkleid ist doch immer wieder schön. Deins steht Dir ausgesprochen gut, toll. Ja Bildermachen ist für mich eins der schwierigsten Dinge am Bloggen. Entweder Gefummel mit dem Stativ oder Überredungskunst für den Fotograf. Heute habe ich gleich 3 Outfits abgehakt, mein Sohn war nicht sehr begeistert.
    Einen lieben Gruß aus Köln
    Susi

    AntwortenLöschen