Dienstag, 5. März 2013

Me Made März: 5. Tag

Heute in meinem immer kleiner werdenden Knotenkleid Onion2022.

Ich habe beim Nähen den Anfängerfehler begangen den Stoff vorher nicht zu waschen. Als ich nach der ersten Wäsche nochmal an das Kleid ranwollte um es zu kürzen, musste ich feststellen dass es von ganz alleine kürzer geworden war - upps...

Aber kürzer wäre ja nicht das Problem, es wird auch nach jeder Wäsche enger. Gelegentlich habe ich den Eindruck ich sehe schon ein bisschen wie Presswurst darin aus. Von den langen Ärmeln ist auch nichts mehr zu entdecken.






















Na da hab ich endlich einen Grund das Knotenkleid nochmal zu nähen.
OOh - Mirabell heute in ihrem Dank UFO-Aktion fertiggestellten Kleid - sehr schick !!!

Kommentare:

  1. Hast Du schon gesehen? In der neuen Ottobre sind sie auf den Knotenkleid-Zug aufgesprungen und haben auch einen Schnitt herausgebracht.Deins gefällt mir gut. Das Phänomen des immer mehr Schrumpfens kenne ich von Pyjamas des Gatten. Ich dehne sie immer im nassen Zustand bis kurz vor dem Zerreißen, und beim Bügeln kann man auch noch ein paar Zentimeter herauskitzeln, auch wenn Bügeln ja nicht gerade der Sinn von Jerseykleidern ist. Vielleicht hilft es ja bei Dir.
    LG, Mirbell, die jetzt an die Nähmaschine verschwindet

    AntwortenLöschen
  2. Schade, die Teilungsnaht ist jetzt etwas zu hoch, oder? Aber man kann es gerade noch gelten lassen :-) Immer schön runterziehen...
    LG Judy

    AntwortenLöschen