Sonntag, 31. März 2013

Me Made März - geschwächelt

Ihr lieben Mitleser, ich wünsche euch frohe Ostern !

Ich habe schon seit ein paar Tagen wieder Internet. Aber irgendwie war nach der Zwangspause dermaßen die Luft raus  - ich habe es einfach nicht mehr geschafft meine Outfits in den letzten Tagen zu posten.
Zudem wir seit einer Woche im Ferien-Schlamper-Modus sind und ich meine Zeit meist entweder putzend oder im faul-auf-dem-Sofa-strickend-Modus verbracht habe.

Ich habe im Lauf dieses Monats etliches fertiggestellt. Ich habe aber auch gemerkt, daß die meisten meiner Me-Mades einfach zu schick für jeden Tag sind. Bzw. mir ganz oft einfach nach kuscheligerem ist. Da ist noch viel Nachholbedarf.

Ich habe in dem Monat glaube ich annähernd so viele Posts verfasst wie in den ganzen 1 1/2 Jahren zuvor. Aber ich habe dabei auch gemerkt daß mir der Aufwand zu hoch ist für 3-5 Leute die hier so gelegentlich reinschauen.
Ich werde versuchen weiterhin einigermaßen regelmäßig zu zeigen was hier so entsteht, aber ich denke nicht daß es mehr als ein Beitrag pro Woche werden wird.

Dir liebe Mirabell danke ich für deine Gastfreundschaft, es ist super daß du diesen MeMadeMärz veranstaltet hast und ich freue mich ein bisschen mehr von dir kennengelernt zu haben.


Heute trage ich aus gegebenm Anlass kein MeMade, das wäre alles zu frisch geworden. Denn mein Jüngster und ich haben diese Saison heute eröffnet:




Ich werde euch deswegen morgen noch einen kleinen Nachtrag geben und mein diesjähriges Osteroutfit zeigen.

Und gerne versammle ich mich mit euch nächsten Sonntag noch mal bei Mirabell, um einen Gesamtrückblick auf unseren tollen aber anstrengenden Monat zu werfen.

Bis dahin wünsche ich euch noch schöne Ostertage, schöne Ferien wer hat. Hier ist ab Dienstag Ferienprogramm, deswegen gehe ich wieder arbeiten.

Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    es war ein toller Monat mit Dir. Wie Du stelle auch ich fest, dass viele meiner MeMade-Sachen zu schick sind, aber diesen Monat habe ich da ja kräftig dazugenäht. Ich verstehe sehr gut, dass bei Dir die Luft raus war, mir ging es genau so, aber als Gastgeberin darf man ja selber nicht schwänzen. Trotzdem danke, dass Du dabei warst und einen Einblick in Deinen Kleiderschrank gewährt hast.
    LG, Mirabell

    AntwortenLöschen
  2. Frohe Ostern und bitte kein schlechtes gewissen wegen des verpassten Endes des Monats. Es soll ja immer auch Spaß machen. Mir haben deine gesehenen Sachen gut gefallen und wünsche dir viel Freude am neuen nâhen. Ich hoffe, wir lesen uns auch nach Sonntag noch mal.
    Katti

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute, ich kann das total gut verstehen, wie Katti sagt, es soll auch Spaß machen. Und das Ende war für alle etwas zäh und wenn man dann zwangsweise raus ist...ich hatte gestern so ein Tief, dass ich fast nicht gepostet hätte....
    Deine Sachen haben mir alle sehr gut gefallen. Ich fands super jeden Tag bei Euch allen gucken zu gehen, was ihr so anhabt. Meine Sachen sind auch fast grundsätzlich zu schick, ausserdem arbeite ich in der IT (fast alles Männer), da falle ich erst recht auf ohne Jeans und Pulli, aber inzwischen haben sich alle daran gewöhnt und ich habe super viel Spaß an meinen recht aussergewöhnlichen schicken Sachen auch für jeden Tag....
    Einen ganz lieben Gruß und bis Sonntag, Susi

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es toll, dass Du überhaupt so weit geschafft hast. Das ist ein riesen Aufwand, jeden Tag Fotos zu machen und einen Artikel zu erfassen. Selbst wenn man nicht zur Arbeit geht, hat man noch Haushalt, Kinder, Ehemann, Hund, andere Hobbys und und und...

    Also. Du kannst ruhig sehr stolz auf Dich sein.

    Liebe Grüße,

    Rong

    AntwortenLöschen