Mittwoch, 28. August 2013

MeMadeMittwoch - Lorelady

Heute ist der erste Me-Made-Mittwoch nach der Sommerpause.
Und was für bezaubernde Kleider da heute beim groben überschauen der Linkliste sind  !!!
Da reihe ich mich doch glatt ein mit dem ersten der in diesem schönen Sommer entstandenen Bllumenkleider.
Hier wurde viel genäht in den letzten Monaten, leider aber überhaupt gar nicht gebloggt. Das soll sich wieder ändern, und ich kann hoffentlich noch ein paar Wochen lang die genähten Sommerkleider tragen und euch Stück für Stück zeigen.
Das letzte der geplanten Blümchenkleider wird vermutlich nicht mehr diese Jahr genäht werden, muss ja auch noch was übrigbleiben für Meikes nächstjährigen Blümchenmonat (zu dem ich es auch wieder mal nicht geschafft habe das fertiggestellte zu zeigen).

Dieses hier ist das allseits bekannte Sommerkleid Lorelady von Jolijou. Aus wie dafür gemachten Happy-Stoffen von Hamburger Liebe. Es macht den Anfang, weil es als schulterfreies Kleid vermutlich als erstes nicht mehr aus dem Kleiderschrank kommt.
Der Schnitt ist einfach zu nähen, die 13-jährige Nachbarsochter, die erst seit wenigen Wochen näht, hat sich parallel zu meinem unter meiner Anleitung auch eines gezaubert. Die Brustteile habe ich schon eine Größe kleiner zugeschnitten, leider reicht meine Oberweite selbst dafür nicht aus.
Aber ansonsten trage ich das Kleid supergerne.
Seht ihr den tollen Abendhimmel dort hinten ? Das verspricht einen weiteren Sommertag morgen und damit eine weitere Gelegenheit eins der Sommerkleider ein letztes Mal auszuführen.


Kommentare:

  1. Schön, Dich wieder mal zu lesen! Das Kleid gefällt mir gut, richtig schön luftig. Mit zu wenig Oberweite habe ich auch letztens gekämpft (Chantilly) und beschlossen, das Oberteil des Kleides neu zu nähen. Versuch es doch mal mit einem Push-Up mit Neckholder aus Silikon, dann sitzt es bei Dir bestimmt gut.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Des einen Freud, ist des anderen... ;-)

    Dir ist das Oberteil zu groß, mir wäre es zu klein - niemand hat sich selbst gemacht und Kleider kann man ja GsD ändern. *zwinker*

    Aber auch, wenn du es zu groß findest, finde ich es sehr schön!

    Ich finde die Lorelady in lang ja auch sehr schön, aber es gefällt mir auch sehr gut, heute mal eine kurze Variante zu sehen - sie steht dir auf alle Fälle seehr! :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kleid gefällt mir sehr! Tolle Farben, hübscher Schnitt!
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Schickes Kleid! :)

    Hier: http://seitenstiche.blogspot.de/2013/08/digitalisierungsauftrage.html habe ich schonmal erklärt, wie das funktioniert mit 2 oder mehrfachem Einspannen...

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen