Dienstag, 10. Dezember 2013

Endlich Licht !

Das mit der Weihnachtsdeko klappt inzwischen meist pünktlich zum ersten Advent. Was aber immer wieder ein Drama ist sind die Lichterketten. Ich liebe beleuchtete Fenster. Aber die Befestigung der vermaledeiten Dinger raubt mir doch immer wieder den letzten Nerv !!!
Die Saugnäpfe wollen nicht haften. Tesa in Massen wird verarbeitet, und trotzdem fällt leise immer mal wieder ein Stück davon rnter. Mist !
Deswegen drücke ich mich auch gerne mal vor diesen Lichterketten.

Aber dieses Jahr:



Formen mit 1,5 mm Bindedraht erstellt. Lichterketten um den Draht gewickelt. Es kann so einfach sein !!!

Und da heute Dienstag ist wandert dieser Post noch hierhin

Kommentare:

  1. Ganz EINFACH und sehr HÜBSCH! I like!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Ein leuchtender Stern, der würde mir auch sehr gut gefallen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Ich habe immer das Problem, dass die Zuleitung nicht lang genug bis zur Steckdose ist und ich die vielen Verlängerungskabel auch nicht so schick finde. Batteriebetrieben? Ja, wäre eine Lösung, aber wo das Batteriefach verstecken... Grrr. So bleibts zunächst bei der Bewunderung von Tanne und Stern hier bei dir! Sehr schön geworden.

    AntwortenLöschen