Sonntag, 13. April 2014

Underwear Sew Along: Teil 1


Heute also das erste Treffen bei Cat auf dem Blog, die bereits unfassbar viele Unterkleider und -Röcke ihr Eigen nennt - WOW !!!
Thema soll heute eine Bestandsaufnahme und die bisherigen Erfahrungen mit Unterkleidung sein.
Und hier so ? Nada....
Einzigst für 5 meiner Kolleginnen habe ich letztes Jahr Unterröcke für Dirndl genäht.

Meine Kleider sind vorwiegend Sommerkleider,bei den wenigen Winterteilen habe ich zähneknirschend das Hochkrabbeln an der Strumpfhose entlang son hingenommen.

Ähnlich bei allen Röcken. Am liebsten mit nackten Beinen getragen.

Nachdem eine der letzten gekauften Jeans gerade in ihre Einzelteile zerfällt wird es langsam Zeit sich um ein ordentliches Untendrunter zu kümmern.

Der erste Gedanke daran war da als mein Schnitt McCalls 6696 geliefert wurde, da ist nämlich ein Unterkleid dabei. Hurra !!! Das sieht machbar aus !!


Dazu fehlt noch ein einfacher Schnitt für einen Unterrock, und dazu jede Menge Informationen über geeignete Stoffe und die zugehörigen Bezugsquellen.
(Dort kann ich ja dann auch gleich Material für meinen Bombshell kaufen, Schnittmuster liegt hier auch schon).

Vorher muss ich allerdings noch mehrmals den langen ausführlichen Post von Catherine  durchlesen  und ein kleines Studium der Stoffarten dranhängen.

Viel zu tun also bis nächste Woche, zudem bin ich zu dem Termin mit dem Jüngsten in Osterurlaub. Mal sehen ob sich irgendwo ein Rechner auftreiben lässt...

Kommentare:

  1. Der Schnitt ist ja praktisch, wenn gleich das Unterkleid mitgeliefert wird, gefällt mir gut.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt ist ja auch toll, hast du dich da schon dran gewagt? Also das eigentliche Kleid meinte ich jetzt. Inklusive Unterkleid ist aber tatsächlich super praktisch, für solch riesige Variationsmöglichkeiten bin ich ja immer zu begeistern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das Kleid habe ich bisher in einer Variante genäht, http://zirkus-ute.blogspot.de/2013/09/mmm-ich-will-den-sommer-zuruck.html
      Weitere werden aber bestimmt folgen...

      Löschen