Mittwoch, 31. Dezember 2014

Stoffschätzchen


Auch wenn ich dieses Jahr nähtechnisch nicht viel geschafft habe: Die Adventskalendertasche von Farbenmix habe ich mir gegönnt.



Ursprünglich wollte ich mir aus dem braunen Kunstleder eine weitere Schnabelina Bag nähen, da die Erste von den Farben her nicht mehr so gut passt.
Der Teaser der Farbenmix-Tasche hat mich aber dann überzeugt.



Das Tag für Tag ein kleines Stückchen nähen ist ja nicht so meins, aber ich habe einfach immer ein paar Tage zusammengefasst wenn ich eine Stunde übrig hatte.



Der Innenstoff war ein Reststück aus dem Lieblingsnähladen, den ich bis auf ein paar Fitzelchen verbraucht habe. Ich muss dringend hin und fragen ob es davon noch ein bisschen mehr gibt. Ich würde mir wirklich gerne eine passende Geldbörse nähen.



Die Tasche ist relativ groß, das gefällt mir prinzipiell sehr gut weil ich auch das mitgenommene Essen fürs Büro mit einpacken kann, ,und sogar ein kleiner Einkauf passt noch mit rein.




Die passenden Henkel habe ich nach einer Anleitung von Frau Machwerk hergestellt, echt easy ! Mit Buchschrauben befestigt wird der Look der Tasche noch mal ganz anders.

Sollte ich das Modell noch mal nähen, würde ich unbedingt mehr Innentaschen dazunähen, so ist alles doch relativ buntgewürfelt durcheinander.

Wenigstens ein Projekt habe ich zum Abschluss gebracht, nachdem mir das dieses Jahr ansonsten nicht wirklich gelungen ist: Nicht beim Underwear Sew Along, HosenHerbst angefangen und genau so liegt alles noch da, kein Weihnachtskleid und auch sonst wenig für mich.

MIt der neuen Overlock immerhin schon 4 Jungs-Teile produziert, da möchte ich gerne einige Oberteile für mich nähen im nächsten Jahr.

Ansonsten nehme ich mir einfach mal nichts vor, nehme an so wenig wie möglich Aktionen teil, und versuche mich auf das Nähen an sich zu konzentrieren.

Ich wünsche euch allen (falls hier noch jemand mitliest) einen guten Rutsch und ein wunderbares 2015 !

Freitag, 12. Dezember 2014

Freutag Freutag Freutaaaaaaag

Heute so:
4:44 Uhr - der Wecker klingelt. Viel zu tun, also früh anfangen zu arbeiten. Am Ankunftsbahnhof aus dem Zug ausgestigen - Mist, Regen und der Schirm liegt noch im Auto.
Blöde Arbeit mit viel Konzentrationsaufwand - Schultern und Nacken streiken schon.
Sohn2 abholen während Sohn1 schon zu Hause wartet.
Und dann fischt Sohn2 dieses aus dem Briefkasten.


WOW ! Für mich !!!
Erst mal drehen und wenden und von allen Seiten betrachten...


Absender... aus Berlin. Mir kommt da so ein Verdacht - aber warum sollte ich von ihr ein Päckchen bekommen ?
Erst mal auspacken...



Spannuuuuuung...


liebe Frau Schnuffte, du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich darüber gefreut habe. Du bist ja verrückt !!!!

Und das nur wegen eines kleinen Zeitungsartikels...

Verrückte schöne Bloggerinnenwelt - ich sollte dringend wieder öfter dran teilnehmen.
Und weil ich mich so freue schicke ich das zum FREUTAAAAAAG